BBQ Breakfast Bowl

Wurst -

BBQ Breakfast Bowl

Zutaten

• Rostbratwürstchen
• 1 Avocado
• 2 rote Zwiebeln
• 1 Saltgurke
• 3 Möhren
• 2 Rispen Kirschtomaten
• 3 Paprika
• 1 Apfel
• 1 Dose weiße Bohnen
• 1 Römersalat
• 2 Limetten
• 1 Chili
• 2 Eier
• 100 g Gorgonzola
• 1 Brioche
• Basilikum
• Salz & Pfeffer
• Zucker
• Sesam
• Essig & Öl
• 50 ml Cognac
• Cholula Hot Sauce


Zubereitung

Zuerst ein ordentliches Holzfeuer machen und dann alle weiteren Zutaten vorbereiten: Möhren mit dem Sparschäler in lange Streifen schneiden, salzen, zuckern und ziehen lassen. 2 Paprikaschoten putzen und in gewünschte Form schneiden, den Apfel vierteln und in dünne Scheiben schneiden und beides zusammen in eine Schüssel geben und mit Öl, Salz und Pfeffer abschmecken. Eine weitere Paprika in kleine Würfel schneiden, mit fein geschnittenen Kirschtomaten von 1 Rispe, Salz, Chili, Zucker, Öl und Essig vermischen und das gehackte Basilikum unterheben. Gurken ebenfalls mit dem Sparschäler bis auf das Kerngehäuse in lange Streifen abziehen. Fein geschnittene Zwiebeln, Dill, Salz, Pfeffer und Zucker untermischen und 10 Minuten stehen lassen. Eine Avocado schälen, entkernen und mit den klein geschnittenen Kirschtomaten der zweiten Rispe sowie Salz, Pfeffer und Limettensaft mit der Gabel zu einer sämigen Salsa vermischen (optional mit Knoblauch abschmecken). Gorgonzola in Streifen schneiden.

Pfanne mit Öl ausstreichen und auf den Rost stellen. Eine geschälte Zwiebel indirekt auf dem Rost ziehen lassen und dabei immer wenden! Dann die Paprika-Apfel-Mischung mit ein paar Chilischeiben scharf anbraten und mit dem Cognac ablöschen. An die Seite der Pfanne schieben. Bohnen ebenfalls in die Pfanne geben und mit Salz, Pfeffer und Hot Sauce abschmecken und zur Seite schieben. Würstchen in der Pfanne bis zum gewünschten Bräunungsgrad braten, ggf. auf dem Rost nachziehen lassen. Nun die Möhren kurz durch die Pfanne ziehen und wieder rausnehmen und zum Schluss die Eier in der Pfanne braten. Bowl mit dem gewaschenen Römersalat auslegen und alle Zutaten nebeneinander darin anrichten. Zum Schluss den Gorgonzola, die in Streifen geschnittene Zwiebel und das geröstete Brioche in die Bowl geben und alles mit ein wenig Limettensaft und Sesam abrunden.

TIPP: Natürlich könnt ihr in Sachen Bowls eurer Grillkreativität freien Lauf lassen und einfach Dinge ausprobieren. Wichtig ist, dass ihr heiß und kalt, süß und sauer oder scharf miteinander kombiniert.

FIRE&FOOD Ausgabe 2-2019