Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555

Gegrillte Leber
07.08.2017 01:00
von FIRE&FOOD

Gegrillte Leber mit Apfeln und Bratkartoffeln

Rezept von "Die BBCrew" - Ausgabe 3-2016

 

Zutaten

• 4 Stück Leber
• Salz
• Pfeffer

Für die Bratkartoffeln:
• 1 kg Kartoffeln, geschält
    und gekocht
• 2 Zwiebeln
• 100 g durchwachsener Speck

Für die frittierten Zwiebeln:
• 1 große Zwiebel,
    in Ringe geschnitten
• etwas Mehl
• Öl zum Frittieren

Für die Apfelscheiben:
• 2 säuerliche Äpfel
• Lieblings BBQ Rub

Zubereitung

Die gekochten Kartoffeln in gleich große Scheiben schneiden, die Zwiebeln und den Speck würfeln.  Zunächst den Speck in die Pfanne geben und auslassen, anschließend die Kartoffelscheiben zugeben und diese kurz mit anbraten. Zwiebelwürfel ebenfalls zufügen und alles zusammen fertig garen.
Zum Frittieren die Zwiebelringe in etwas Mehl wälzen. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin frittieren. Sobald sie goldgelb gebräunt sind, auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Leber bei direkter, starker Hitze angrillen und anschließend im indirekten Grillbereich mit Salz und Pfeffer würzen. Nun die Leber zu den Bratkartoffeln geben und mit durchziehen lassen.

Zum Schluss die Äpfel in dünne Scheiben schneiden, ebenfalls über direkter Hitze angrillen und mit dem BBQ-Rub bestreuen. Die Äpfel zur Leber in die Pfanne geben und alles mit den frittierten Zwiebeln bedecken.

Zurück

Copyright 2017 FIRE&FOOD Verlag GmbH.
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
OK!