Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555

Käse Schnitzel
07.11.2017 15:49
von FIRE&FOOD

Käse Schnitzel mit gefülltem Rotkohl und Lauch

Rezept von Ralph de Kok - Ausgabe 2-2016

 

Zutaten

(für 4 Personen):
• 4 Schnitzel
• 1 Päckchen Zwaluwgekwetter   
   (Rohmilchkäse, alternativ Camembert)
• 1 Glas Feigen-Orangen-Chutney
• ein paar getrocknete Feigen
• 1 Stange Lauch
• Salz, Pfeffer

Für den gefüllten Rotkohl:
• 1 Kopf Rotkohl
• 1 Apfel
• 1 Handvoll Rosinen
• 1 gutes Stück Butter
• 1 TL Zimt
• Saft von 2 Orangen

Zubereitung

Zubereitung Rotkohl

Den Apfel in kleine Würfel schneiden und mit den Rosinen und dem Zimt vermischen. Den Orangensaft zum Kochen bringen und auf 50 ml reduzieren lassen. Den Rotkohl waschen, trocknen und vorsichtig den Strunk herausschneiden. In die so entstandene Öffnung die Apfel-Rosinen-Mischung geben und mit dem eingekochten Orangensaft begießen. Darauf einen guten Klecks Butter geben. Aus Aluminiumfolie einen Ring als Stütze für den Rotkohlkopf herstellen, sodass er beim Grillen auf dem Rost einen festen Stand hat. In der indirekten Grillzone platzieren und für 1 ½ Stunden grillen, der Kohl sollte ziemlich weich sein.

Zubereitung Käseschnitzel und Lauch

Die Schnitzel etwas plattieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Von einer Seite mit dem Chutney bestreichen. Getrocknete Feigen und Käse in Scheiben schneiden und die Schnitzel damit belegen. Das Fleisch aufrollen und mit Zahnstochern fixieren. Das Fleisch erst kurz von allen Seiten direkt grillen, damit ein schönes Grillmuster entsteht. Anschließend in der indirekten Grillzone für weitere 15 Minuten garen lassen – die Zeit ist von der Dicke der Schnitzel abhängig.
In der Zwischenzeit den Lauch zubereiten. Dafür die Stange halbieren und direkt in die heiße Glut geben, bis der Lauch von außen völlig schwarz ist. Anschließend die verbrannten Teile entfernen und nur das zarte, weichgegarte Innenteil zu Fleisch und Rotkohl servieren.

Zurück

Copyright 2017 FIRE&FOOD Verlag GmbH.
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
OK!