Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555

Wagyu Skirt
10.10.2017 15:04
von FIRE&FOOD

Wagyu Skirt auf Japanisch-Niedebayerische Art

Rezept von Lucki Maurer - Ausgabe 3-2015

 

Zutaten

• 1 Wagyu Skirt
• je 1 Thymian-, Estragon- und Rosmarinzweig
• Salz
• Zucker
• schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
• BBQ-Sauce (z.B. Bone Sucking Sauce)
• Junger Knoblauch

Für die Cumberland Yaki:
• 150 ml Johannisbeergelee
• 1 TL Englisches Senfpulver
• 2 cl Cognac
• 2 cl Sojasauce
• Schalenabrieb von je 1             
  unbehandelten Limette
  und Orange
• Salz
• Cayennepfeffer

Zubereitung

Das Fleisch salzen, zuckern und kräftig mit schwarzem Pfeffer bestreuen. Anschließend mit den Kräutern belegen und mit etwas Barbecuesauce bestreichen. Im Smoker bei 52° C ca. ½ Stunde garen. In der Zwischenzeit für die Cumberland Yaki das Johannisbeergelee mit dem Senfpulver verrühren. Cognac, Sojasauce und die restlichen Zutaten zufügen und ebenfalls gut verrühren. Das Fleisch aus dem Smoker nehmen und von beiden Seiten scharf angrillen. Anschließend gegen die Faser in Scheiben schneiden und mit der Cumberland Yaki servieren.

Zurück

Copyright 2017 FIRE&FOOD Verlag GmbH.
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
OK!