Plancha Meets India: Martabak Telor
14.09.2018 12:00
von FIRE&FOOD

Plancha meets India - Martabek Telor

Grillrezept von Ben Mac Gillavry - Ausgabe 3-2017

 

Zutaten

(für 8 Personen):
• 400 g Hackfleisch
   vom Rind
• hitzebeständiges Öl
• 280 g Suppengemüse
   (z. B. Sellerie, Möhre,
   Lauch), in feine Würfel
   geschnitten
• 120 g Zwiebeln,
   fein gehackt
• 1-2 Knoblauchzehen,
   fein gehackt
• 25 g frischer Koriander,
   fein gehackt
• 15 g Masala-Pulver
• Sambal zum Abschmecken
   (indonesische Gewürz-
   sauce)
• 2 Eier
• Salz
• Pfeffer

Für das Omelett:
• 8 Eier
• 200 ml Milch
• 2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
• Salz
• Pfeffer
• Öl

Zubereitung

Die Plancha auf starke Hitze vorheizen. Zuerst das Hackfleisch mit ein bisschen Öl auf der Plancha anbraten. In einem Sieb abtropfen lassen und dann in eine Schüssel geben.

Wieder etwas Öl auf die Plancha geben und Zwiebel und Knoblauch anrösten. Danach Koriander, Masala, Sambal und etwas Salz und Pfeffer zufügen. Alles gut mischen und das Suppengrün zufügen, ebenfalls kurz anrösten. Alles von der Plancha nehmen und zum Hackfleisch in die Schüssel geben, alles vermischen und abkühlen lassen. Sobald die Füllung gut abgekühlt ist, die Eier unterrühren und die Schüssel beiseitestellen.

Plancha meets India - Martabek Telor Zubereitung

Für das Omelett die Eier in eine Rührschüssel geben und zusammen mit der Milch mit einem Schneebesen aufschlagen. Frühlingszwiebeln und etwas Salz und Pfeffer unterrühren. Auf der Plancha bei mittlerer Hitze mit ein bisschen Öl dünne, nicht zu große Omeletts zubereiten. Sobald die Unterseite fest wird, jeweils auf die Mitte des Omeletts 1 großen Esslöffel Füllung geben und mit Hilfe des Plancha-Spatels jedes Omelett zu einem Päckchen falten. Für weitere 5-10 Minuten auf der Plancha garen, dabei mit einer Garhaube (alternativ Kochtopf, Teppanyaki-Pfanne oder Edelstahlschüssel) abdecken.

Zurück

Copyright 2018 FIRE&FOOD Verlag GmbH.
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
OK!