Quesadillas mit Schweinelende Gorgonzola
03.09.2018 12:00
von FIRE&FOOD

Quesadillas mit Schweinelende Gorgonzola

Grillrezept von Peter Zeltler - Ausgabe 3-2017

 

Zutaten

(für 4 Personen):
• 300 g Schweinelende
• 4 Weizenquesadillas (Dürüm Teigfladen)
• 200 g geriebener Käse
• 50 g Gorgonzola, in Würfel geschnitten
• 100 g Kirschtomaten, in Scheiben geschnitten
• Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
• Kräuterbutter
• grüne Pfefferkörner
• Salz
• Pfeffer

Zubereitung

Die Schweinelende von der Silberhaut befreien und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Grill zum direkten Grillen vorbereiten und auf 220-250 °C aufheizen. Das Fleisch auflegen und im Uhrzeigersinn alle 45-60 Sekunden drehen (insgesamt dreimal), bis rundherum ein schönes Branding entstanden ist. Anschließend sollte es in der Warmhaltezone des Grills bis zu einer Kerntemperatur von 58-60 °C garziehen und vor dem Aufschneiden noch 5 Minuten ruhen.

Die Quesadillas auf die Arbeitsfläche legen und mit der Kräuterbutter bestreichen. Anschließend mit Tomaten, Frühlingszwiebeln, der in Scheiben geschnittenen Schweinelende, Gorgonzola und ein paar grünen Pfefferkörnern belegen. Dann über alles den geriebenen Käse streuen und die Quesadillas zusammenklappen und an den Rändern leicht andrücken.
Die gefüllten Quesadillas auf den heißen, geölten Rost legen und 1-2 Minuten von jeder Seite grillen. Nach dem Wenden jeweils mit Kräuterbutter bestreichen.

Zurück

Copyright 2018 FIRE&FOOD Verlag GmbH.
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
OK!