Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555

Straußensteak auf Couscous
16.10.2017 11:21
von FIRE&FOOD

Straußensteak auf Rosinen-Couscous

Grillrezept von Fabian Beck - Ausgabe 4-2016

 

Zutaten

• 300 g Straußensteak
• 150 g Couscous
• 150 ml Hühnerbrühe
• 100 g Rosinen
• 3 Paprikaschoten,
   in unterschiedliche Farben
• 2 Stangen Frühlingslauch
• 2 Knoblauchzehen
• Salz
• Pfeffer
• Olivenöl
• Rum
• Kreuzkümmel
• Zucker

Zubereitung

Die Hühnerbrühe zum Kochen bringen, den Couscous einrühren und quellen lassen. Die Paprika in Würfel und den Frühlingslauch in Ringe schneiden. Den Knoblauch fein würfeln. Dann das Steak salzen undz angrillen und auf eine Kerntemperatur von 55 °C bringen.
 
Währenddessen die Paprika mit Olivenöl auf einer Plancha anbraten, den Knoblauch und das Weiße vom Frühlingslauch zugeben. Dann die Rosinen zufügen und mit etwas Rum ablöschen und ein wenig flambieren. Danach den gequollenen Couscous untermischen. Mit Zucker, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken. Das fertige Straußensteak in Scheiben schneiden und darauf anrichten.

Fabian Beck:
„Ich mische meine Steakstreifen richtig unter den Couscous, dann schmeckt dieser besonders gut.“

Zurück

Copyright 2018 FIRE&FOOD Verlag GmbH.
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
OK!