Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555

Langustenschwanz mit Wokgemüse
12.12.2017 09:44
von FIRE&FOOD

Langustenschwanz mit Gewürzpankikruste und Wokgemüse

Grillrezept von Thorsten Eickmann - Ausgabe 4-2016

 

Zutaten

(für 10 Personen):
• 2 große Langustenschwänze
• 20 g Panko (japanisches
   Paniermehl aus dem
   Asialaden)
• 40 g Limettensaft
• 40 g weißer Balsamico
• 40 g Dijonsenf
• 50 g Honig
• 50 g Schnittlauch
• 30 g Salz
• 2 Knoblauchzehen
• 10 g Tasmanischer Pfeffer

Für das Wokgemüse:
• je 1 gelbe und
   orangefarbene Paprika
• 250 g Zuckerschoten
• 4 Bund Lauchzwiebeln
• 2 Bund grüner Spargel
• 100 g Olivenöl
• 300 ml Mangoessig
   (z. B. von Pistole
   Hardcore-Food)
• 20 g Senf
• 20 g Salz
• 3 g weißer Pfeffer
• etwas Sesamöl
• Alfalfa-Sprossen zur
   Dekoration

Zubereitung

Für die überbackenen Langustenschwänze die Knoblauchzehen fein hacken und mit Pfeffer und Salz in einem Mörser fein reiben. Mit den restlichen Zutaten zu einer homogenen Masse vermengen.
Mit einer Geflügelschere die Unterseite von den Langustenschwänzen entfernen und die Masse auftragen.
Einen Grill mit Deckel zum indirekten Grillen vorbereiten und auf 200 °C vorheizen, die Langusten bis zu einer Kerntemperatur von 54 °C fertig grillen. Zum Servieren in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.

Für das Wokgemüse das Olivenöl mit Mangoessig, Senf, Salz und Pfeffer mit dem Zauberstab ca. 1 Minuten zum Dressing mixen. Die Paprika in Streifen und die Lauchzwiebeln in Rauten schneiden. Zuckerschoten halbieren. Grünen Spargel am unteren Ende schälen und ebenfalls in Rauten schneiden.

Einen Grill mit Wokaufsatz vorheizen, alternativ eine Pfanne auf den Grill stellen. Zuerst den Spargel mit etwas Sesamöl ca. 1 Minute scharf angrillen, dann die Paprika dazugeben und ebenfalls 1 Minute mitgrillen. Danach die Zuckerschoten und die Lauchzwiebeln dazugeben. Mit dem Dressing ablöschen und zusammen mit den Langustenschwänzen und frischen grünen Sprossen servieren. 

Zurück

Copyright 2018 FIRE&FOOD Verlag GmbH.
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
OK!