BBQ-Lamm: Haxe & Schulter mit Speckbohnen und Schmortomaten

Lamm -

BBQ-Lamm: Haxe & Schulter mit Speckbohnen und Schmortomaten

Zutaten

• 1 Lammhaxe (ca. 400–600 g,
  reicht für 1 Person)
• 1 Lammschulter mit Knochen
  (ca. 1,5–2 kg, reicht für 2–3
  Personen)
• Salz
• Pfeffer
• frischer Knoblauch
• Öl
• Backpapier & Alufolie

Für die Beilagen:
• 500 g lange Prinzessbohnen
• 10 Scheiben Bacon
• etwas Pflanzenöl
• 200 g Cherry-Rispentomaten
• Salz
• Knoblauch
• frische Basilikumblätter


Zubereitung

Die Lammhaxe und -schulter jeweils nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen, danach mit Öl einreiben und abgedeckt etwas einwirken lassen.
In der Zwischenzeit den Grill oder Smoker zum indirekten Grillen vorbereiten und auf 120 °C einregeln. Haxe und Schulter jeweils erst in Backpapier einpacken und danach gut mit Alufolie umwickeln. (Das Backpapier verhindert, dass das Salz, mit dem das Fleisch gewürzt ist, kleinste Alupartikel aus der Folie löst, zudem bleibt beim Auspacken nichts an der Alufolie haften.) Die Fleischpäckchen auf dem Grillrost platzieren und für 2 Stunden grillen und das Fleisch zart werden lassen.

In der Zwischenzeit die Bohnen in 10 gleichmäßig große Portionen aufteilen und jede schön stramm mit 1 Scheibe Bacon bzw. Frühstücksspeck umwickeln. Auf eine Plancha oder Grillplatte etwas Öl geben und die Bohnenröllchen von allen Seiten goldbraun grillen bzw. braten.
Für die Schmortomaten eine gusseiserne Pfanne mit etwas Öl einreiben und auf den Grill oder die Feuerschale stellen. Cherrytomaten und etwas angedrückten Knoblauch zufügen. Unter gelegentlichem Schwenken für 2 bis 3 Minuten schmoren bis die Tomatenhaut anfängt, aufzuspringen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die kleingeschnittenen Basilikumblätter darüber geben.

Das Fleisch vom Knochen lösen und portionieren. Mit Speckbohnen und Schmortomaten servieren.

FIRE&FOOD Ausgabe 1-2020