Gegrillte Grapefruit mit mariniertem Fenchel und Kurkuma-Schmand

Dessert -

Gegrillte Grapefruit mit mariniertem Fenchel und Kurkuma-Schmand

Zutaten

• 4 Grapefruits, geschält und
  geviertelt
• 2 Fenchelknollen, Strunk entfernt,
  halbiert und in Streifen geschnitten
• 1 rote Chilischote, entkernt und in
  Querstreifen geschnitten
• 2 EL Blattpetersilie, Blätter gezupft
  und grob geschnitten
• 1 EL Minze, Blätter in kleine
  Stücke gezupft
• Saft von 1 Orange, halbiert und mit
  starken Röstaromen gegrillt
• Saft von ½ Zitrone
• 5 EL Olivenöl
• Salz
• Zucker

Für den Kurkuma-Schmand
• 3 EL Joghurt, 10 % Fett
• 3 EL Schmand, 24% Fett
• 1 TL Zitronensaft
• 1 ½ TL Kurkuma

Gewürze für marinierten Fenchel:
• 2 TL Kaffee, gemahlen
• 2 TL Sumak, fein gerebelt
• 1 TL Anis, leicht gestoßen


Zubereitung

Die Grapefruit bei 140 °C indirekter Hitze für etwa 5 Minuten mild räuchern und bei 140 °C direkter Hitze für weitere 3 Minuten mit intensiven Röstaromen grillen.

Fenchel und Chilischote salzen und zuckern und einige Minuten stehen lassen. Anschließend mit den restlichen Zutaten vermengen und marinieren.

Für den Kurkuma-Schmand alle Zutaten glattrühren
Vor dem Servieren, die Gewürze für den marinierten Fenchel mischen und auf den Fenchel geben. Anschließend alles zusammen auf den Tellern anrichten und mit den Pistazien ausgarnieren.

FIRE&FOOD Ausgabe 2-2020