Montargo GmbH

Binchotan Kohle Lychee 5 kg

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €49,95
  • 9 übrig, direkt Versandbereit
Inkl. MwSt.


Abos, Bookazines/Bücher, Downloads versandkostenfrei. Andere Produkte ab Gesamt-Bestellwert von €29, sonst €2,99. Versand mit DHL/Post am nächsten Werktag, Downloads erhalten Sie unmittelbar nach Bestellung per Link (PDF). Details

BINCHOTAN – DIE WEISSE PREMIUM-HOLZKOHLE.
Traditionell wird für das Befeuern eines Shichirin Grills oder auch eines japanischen Kamado-Ofens seit je her gerne auch Binchotan Holzkohle verwendet. Diese einzigartige Premium-Holzkohle zählt zu den hochwertigsten der Welt und erreicht eine Gluttemperatur von bis zu 1.000°C. Binchotan-Holzkohle ist hart wie Eisen, bröckelt und schwärzt nicht. In der japanischen Küche verstärkt Binchotan das Aroma und den Geschmack der Speisen.

Die in Japan verwendete Holzkohle, von der wir sprechen werden, heißt Binchotan. Binchotan ist eine Holzkohle mit einem überirdischen Kohlenstoffgehalt, der eine nahezu reine Zusammensetzung gewährleistet. Und du kannst es probieren.

Binchotan wird dort auf wunderschöne traditionelle Weise hergestellt - schließlich sind wir in Japan, also was erwarten Sie - in Öfen aus Stein und Ton. Das Verbrennen dieser Holzkohle erfordert so viel Fachwissen, dass es ein separates Fach dafür gibt: den Binchotanbrenner. Diese Box verschwindet jedoch leider. Nur wenige junge Leute der neuen Generation interessieren sich dafür, was sehr enttäuschend ist, denn es ist wirklich eines der wertvollsten Dinge in der traditionellen japanischen Kultur. Aber es ist immer noch da, also genieße es, solange du noch kannst!

Die Herstellung von Binchotan nach japanischen Qualitätsstandards ist daher sehr schwierig, aber sicherlich nicht unmöglich. Es dauert sehr lange. Sehr, sehr, sehr lang. Ein Zyklus zur Herstellung von ungefähr 400 Pfund Binchotan dauert fünfzehn Tage. Dieser Zyklus beginnt natürlich mit der Sammlung von Holz und endet mit der Verpackung in den Kartons. Hier ist ein kleiner Überflug von allem, was dazwischen passiert.

Das gesammelte Holz wird zuerst vorsichtig - alles sorgfältig - in den Ofen gegeben und bei minimaler Sauerstoffversorgung etwa zehn Tage lang auf etwa zweihundert Grad erhitzt. Diese minimale Sauerstoffversorgung sorgt dafür, dass das Holz nicht brennt, sondern sich zersetzt. Da so wenig Sauerstoff zugeführt wird, entsteht letztendlich eine fast vollständig reine Kohlenstoffzusammensetzung.

Wenn der Rauch aus dem Ofen genau die richtige Farbe hat, wird das Holz zersetzt und die Sauerstoffversorgung erhöht. Der Ofen erreicht eine Temperatur von nicht weniger als tausend Grad. Dies hört auf, sobald die Holzkohle rot leuchtet.

Der letzte Schritt besteht darin, die Holzkohle in Asche und Sand zu rollen und ihr den charakteristischen grauen Schimmer zu verleihen. Schließlich heißt es nicht umsonst weißer Binchotan. Und dann haben Sie Binchotan mit einem schönen Kohlenstoffanteil von nicht weniger als etwa 95 Prozent. Binchotan gibt keinen Rauch ab, spritzt nicht und brennt bei konstanter Temperatur. Im Vergleich zu Marabú-Holzkohle ist es tatsächlich der ruhige Bruder, der die Dinge etwas ruhiger und ordentlicher nimmt. Sie erhalten nicht alle diese zusätzlichen Qualitäten für nichts; Es ist etwas teurer als Marabú.

Binchotan Lychee - 5 kg

Litschi hat einen Kohlenstoffanteil von 95,9%. Das Holzkohlebett kann eine Temperatur von 870 bis 1000 Grad erreichen. Die Gesamtbrennzeit beträgt durchschnittlich 4,5 Stunden. Während des traditionellen Produktionsprozesses wurden keine Chemikalien hinzugefügt. Infolgedessen tritt keine Rauch- oder Geschmacksentwicklung auf. Die Aschemenge beträgt ca. 1,8%.