Auberginen-Frikadellen- Türmchen

Rind -

Auberginen-Frikadellen- Türmchen

Zutaten

• 400 g Hackfleisch vom Galloway-
  Rind, möglichst Filet oder Entrecôte
• 1 Zwiebel
• Salz
• Pfeffer
• Chili
• Schmand
• gefrorene Kräutermischung
  „8 Kräuter“
• Zitronensaft
• 2 Auberginen
• Olivenöl
• Kräutersalz
• 2 Matjes nordische Art,
möglichst festes Fleisch


Zubereitung

Das Hackfleisch mit der fein geschnittenen Zwiebel, dem Salz, Pfeffer und Chili mischen und zu kleinen Frikadellen formen.
Die Aubergine quer in fingerdicke Scheiben schneiden und in Olivenöl einlegen. Den Schmand mit den Kräutern verrühren und mit Zitronensaft und Kräutersalz kräftig abschmecken.

Die Auberginen von beiden Seiten auf dem Grill garen. Sie sollen schön weich sein und etwas Farbe bekommen. Fürs bessere Handling evtl. ein Grillgitter benutzen. Die Frikadellen bei starker Hitze von beiden Seiten scharf grillen. Gargrad nach Wunsch, allerdings macht es bei hochwertigem Fleisch nichts, wenn sie innen noch roh sind. Den Matjes ebenfalls bei großer Hitze von beiden Seiten kurz grillen. Nicht zu lange drauf lassen, sonst wird er zu weich.

Zum Servieren Auberginenscheiben aufschichten und jeweils etwas Schmand dazwischen geben, Frikadelle und Matjes obendrauf und noch etwas Schmand darüber geben.

FIRE&FOOD Ausgabe 4-2019