Crispy Asia Schweinebauch

Schwein -

Crispy Asia Schweinebauch

Zutaten

• ca. 2 kg Schweinebauch,
  ohne Rippen und Knorpel
• 150 g grobes Meersalz
• 40-50 g asiatische
  Gewürzmischung
• 2-3 Bund Frühlingszwiebeln
• 1 Packung Kirschtomaten
• 50 ml Fertig-Glaze oder BBQ-Sauce
  nach Wahl
• frischer Koriander, gehackt
  (alternativ Blattpetersilie)


Zubereitung

Den Schweinebauch mit der Hautseite nach unten in eine Schale oder Auflaufform mit feuchtem Salz legen und gut andrücken. Die Fleischseite mit dem Asia-Gewürz einreiben und das Ganze für 4-6 Stunden abgedeckt im Kühlschrank lagern.

Bei ca. 200 °C indirekt oder direkt mit etwas mehr Abstand zur Hitzequelle grillen, bei der direkten Methode öfter wenden. Bei Erreichen einer Kerntemperatur von ca. 75 °C die indirekte Hitze auf ca. 230-250 °C erhöhen oder die Schwarte näher zur Flamme halten, bis diese schön kross wird. Nebenbei die Lauchzwiebeln und Cherrytomaten von allen Seiten kurz anrösten.Die Fleischseite mit dem Glaze oder einer BBQ-Sauce einpinseln und kurz karamellisieren lassen.
Vor dem Aufschneiden den Schweinebauch für 2-3 Minuten ruhen lassen, anschließend in Würfel schneiden, mit dem gehackten Koriander bestreuen und zusammen mit den Lauchzwiebeln und den Kirschtomaten servieren.

Tipp: Grillen kann man dieses Rezept auf fast jedem Grill, idealerweise aber etwas erhöht mit mehr Abstand zur Hitzequelle. In diesem Fall kam ein „Flip'n Grate“ (Grillkorb) im Braai zum Einsatz. Es funktioniert aber auch auf einem Warmhalterost, einer Rosterhöhung oder ganz einfach indirekt gegrillt.

FIRE&FOOD Ausgabe 1-2017