Gewürz-Nuss-Striezel mit Backapfel

Dessert -

Gewürz-Nuss-Striezel mit Backapfel

Zutaten

• 4 kleine säuerliche Äpfel
• 2 EL Mandeln
• 60 g Marzipan
• 12 getrocknete Datteln
ohne Stein
• 3 EL Aprikosenmarmelade
• Abrieb von 1
  unbehandelten Zitrone
• Abrieb von 2
  unbehandelten Mandarinen
• Vanillesoße

Für den Hefeteig:
• 500 g Mehl
• 80 g Zucker
• 80 g Butter
• 1 Ei
• 1 Prise Salz
• 1 Würfel frische Hefe
• ca. ¼ l Milch

Für die Füllung:
• 3 EL Nutella
• 200 g Mandeln, gemahlen
• 70 g Mandeln, grob gehackt
• 80 g Marzipan
• 200 ml Sahne
• 80 g Vollmilch-Kuvertüre
• 80 g getrocknete Aprikosen,
  in feine Streifen geschnitten
• 3 EL Rum-Rosinen,
  grob gehackt
• 2 TL Lebkuchen-gewürz

Für die Glasur:
• 3 EL Aprikosenmarmelade
• Zitronensaft
• Puderzucker


Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig miteinander vermischen und zu einem glatten geschmeidigen Hefeteig verarbeiten. Diesen 30 Minuten gehen lassen, kurz kneten und nochmals 30 Minuten gehen lassen. Für die Füllung alle Zutaten vermischen und glatt rühren, die Masse sollte nicht zu trocken sein. Den Hefeteig zu einem dünnen Rechteck (ca. 60 x 20 cm) ausrollen und mit der Füllung gleichmäßig bestreichen, dann aufrollen. Mit einer Schere die Rolle der Länge nach bis kurz vor dem Ende halbieren. Beide Stränge vorsichtig zu einem Zopf flechten und in eine längliche, gleichmäßige Form bringen. Den Striezel mit Milch bestreichen und in einem gebutterten, mit Grieß ausgestreuten „Dopfdeckel“ am Rand entlang auslegen.

Von den Äpfeln den Deckel ca. 1 cm dick abschneiden und zur Seite legen. Die Äpfel aushöhlen, dabei das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelreste grob hacken und mit den Mandeln in eine Schüssel geben. Aprikosenmarmelade, Marzipan, die klein geschnittenen Datteln und die Zitrusabriebe zu den Äpfeln geben. Alles gut miteinander vermengen und 30 Minuten ziehen lassen.

Die Äpfel füllen, den Deckel aufsetzen und leicht andrücken. Dann in die Mitte des Hefezopfes setzten und mit dem „Dopf“ verschlossen umgekehrt mit 5 Briketts unten und 12 Briketts oben ca. 40 Minuten backen. Nach dem Backen den Striezel mit warmer Aprikosenmarmelade glasieren. Aus Puderzucker und Zitronensaft eine Glasur herstellen und den Striezel damit verzieren. Den noch warm mit Vanillesoße servieren. Backzeit im Deckel des FT6/9 ca. 40 Minuten, mit 5 Briketts unten und 12 Briketts oben.

FIRE&FOOD Ausgabe 1-2018