Straußensteak auf Rosinen-Couscous

Geflügel -

Straußensteak auf Rosinen-Couscous

Zutaten

• 300 g Straußensteak
• 150 g Couscous
• 150 ml Hühnerbrühe
• 100 g Rosinen
• 3 Paprikaschoten, in
  unterschiedliche Farben
• 2 Stangen Frühlingslauch
• 2 Knoblauchzehen
• Salz
• Pfeffer
• Olivenöl
• Rum
• Kreuzkümmel
• Zucker


Zubereitung

Die Hühnerbrühe zum Kochen bringen, den Couscous einrühren und quellen lassen. Die Paprika in Würfel und den Frühlingslauch in Ringe schneiden. Den Knoblauch
fein würfeln. Dann das Steak salzen undz angrillen und auf eine Kerntemperatur von 55 °C bringen.

Währenddessen die Paprika mit Olivenöl auf einer Plancha anbraten, den Knoblauch und das Weiße vom Frühlingslauch zugeben. Dann die Rosinen zufügen und mit etwas Rum ablöschen und ein wenig flambieren. Danach den gequollenen Couscous untermischen. Mit Zucker, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken. Das fertige Straußensteak in Scheiben schneiden und darauf anrichten.

Fabian Beck: „Ich mische meine Steakstreifen richtig unter den Couscous, dann schmeckt dieser
besonders gut.“

FIRE&FOOD Ausgabe 4-2016