Gegrillte Tintenfische mit Couscous-Salat und Curry-Vinaigrette

Fisch & Meeresfrüchte -

Gegrillte Tintenfische mit Couscous-Salat und Curry-Vinaigrette

Zutaten

• Tuben und Fangarme von 2
  Tintenfischen, küchenfertig
  und gereinigt
• Olivenöl
• Saft von 1 Zitrone
• 1 Knoblauchzehe, fein gepresst
• Salz
• Pfeffer

Für den Couscous-Salat:
• 200 g Couscous
• 1 rote Paprika
• 1 Frühlingszwiebel
• Saft und Schalenabrieb von
  ¼ unbehandelter Zitrone
• Olivenöl
• 1 Prise Cayennepfeffer
• Salz

Für die Curry-Vinaigrette:
• Olivenöl
• 2 Schalotten, gehackt
• 10 g Currypulver
• 100 g Apfelsaft
• 20 g Zitronensaft
• 20 ml Weißweinessig
• 200 ml Sonnenblumenöl
• Salz & Pfeffer

 


Zubereitung

ür die Curry-Vinaigrette die Schalotten in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anschwitzen. Curry hinzufügen und für 1 Minute mitbraten. Mit dem Apfelsaft ablöschen und um die Hälfte einreduzieren. Zitronensaft und Weißweinessig zufügen, alles durch ein Sieb gießen und das Sonnenblumenöl langsam unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Tuben aufschneiden und jeweils flach auf das Schneidebrett legen. Mit einem scharfen Messer kreuzweise ein- aber nicht durchschneiden und dann in etwa 4 cm breite Streifen schneiden. Streifen und Tentakeln in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Pfeffer, Salz, Zitronensaft und Knoblauch für 10 Minuten marinieren. Den Couscous nach Packungsanweisung zubereiten und abtropfen lassen. Paprika und Frühlingszwiebel in Stücke hacken und mit etwas Olivenöl in einer Pfanne auf dem Grill braten.

Mit Zitrone, Olivenöl, Cayennepfeffer und Salz würzen und den Couscous unterrühren. Den Grill zum direkten Grillen vorbereiten und auf 220 °C einregeln. Die Tintenfischstücke aus der Marinade nehmen und mit einem Küchentuch abtupfen, damit nichts ins Feuer tropft. Von jeder Seite für 3 Minuten grillen. Anschließend gleich mit dem Couscous-Salat und der Curry-Vinaigrette servieren.

Marcins BBQ-Tipp: Vergewissert euch, dass ihr den Tintenfisch nicht zu lange grillt, sonst wird er zäh oder hart.

FIRE&FOOD Ausgabe 3-2019