Jakobsmuscheln mit Erbsen-Minz Mus

Fisch & Meeresfrüchte -

Jakobsmuscheln mit Erbsen-Minz Mus

Zutaten

• 8 Jakobsmuscheln (1 – 2 pro Person)
• 440 g Erbsen aus dem Glas
(Abtropfgewicht)
• 75 g Butter
• 150 ml Geflügelfond
• frische Minze, einige Minzblätter als Deko beiseitelegen, 2 EL fein gehackt
• 1 Dose Kokoscreme
• Salz
• weißer Pfeffer, frisch gemahlen
• 4 Stängel Zitronengras


Zubereitung

Grill auf ca. 200 °C einpegeln und Gussrost oder -platte heiß werden lassen.
Butter im Topf bei mittlerer Hitze aufschäumen, Erbsen erst in ein Sieb geben und dann zur Butter in den Topf hinzufügen. Mit dem Fond aufgießen. Das Zitronengras halbieren und ebenfalls zufügen. Alles für 10 Minuten leicht köcheln lassen, gelegentlich umrühren.

Anschließend die fein gehackten Minzblätter hinzufügen und für weitere 5 Minuten köcheln lassen. Das Zitronengras herausnehmen und alles im Mixer oder mit Hilfe eines Pürierstabs zu einer glatten Masse mixen. Langsam die Kokoscreme unter stetigem Rühren hinzufügen, bis das Erbsen-Minze-Mus eine leicht feste Konsistenz erhält. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken warmstellen.
Die Jakobsmuschen gut trocken tupfen und auf dem Gussrost pro Seite ca. drei Minuten grillen.

Zum Servieren das Erbsen-Minze-Mus auf den Tellern anrichten, Jakobsmuscheln draufsetzen und jeweils ein Minzblatt als Deko dazustecken. Zitronengras als Deko dazulegen.

FIRE&FOOD Ausgabe 1-2019