Burrata Grillkäse

Vegetarisch -

Burrata Grillkäse

Zutaten

• 1 Burrata pro Person
• 1 Pfirsich
• 1 Tomatenrispe (Cherry oder Cocktail)
• 1–2 Bund Rucola (1 Schale)
• ½ Päckchen Pinienkerne (angeröstet)
• 1 Prise brauner Zucker
• Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zutaten Pfirsich-Vinaigrette:
• 3–4 EL Olivenöl
• 2 EL Himbeeressig
• 1 El Orangensenf oder süßer Senf
• 4 EL Pfirsichsaft
• etwas Honig nach Geschmack
• Salz und Pfeffer
nach Geschmack


Zubereitung

Den Grill anfeuern und auf Betriebstemperatur bringen. Pfirsich halbieren, Stein entfernen und in Spalten schneiden, mit etwas braunem Zucker bestreuen und kurz ziehen lassen. Die Pfirsichspalten je Seite ca. 3-4 Minuten direkt angrillen. Die Tomatenrispe im Ganzen gleich mit auf den Rost legen und von beiden Seiten mit angrillen. Währenddessen den Rucola waschen und trockenschleudern. Grob in die vorgesehenen Teller rupfen.

Den Burrata auf eine gewässerte Holzplanke setzen und indirekt ca. 10 Minuten grillen, optional leicht smoken, dabei sollte der Käse nicht auslaufen. Die angegrillten Tomaten und Pfirsiche am Rand des „Rucolabetts“ verteilen und mit der Vinaigrette benetzen. Den warmen Burrata in die Mitte auf das Salatbett setzen. Mit etwas gutem Olivenöl und Balsamico beträufeln. Eine Prise Pfeffer und etwas Salz über den Käse geben und die angerösteten Pinienkerne über dem Salat verteilen.

Optional mit ein paar Chilifäden und Basilikum garnieren.

FIRE&FOOD Ausgabe 3-2019