Egg-Benedict-Burger

Rind, Schwein -

Egg-Benedict-Burger

Zutaten

• 1 Ei
• 130 g Rinderhackfleisch
• 2 Scheiben Kochschinken
• 2 Scheiben Cheddarkäse
• 1 Toastbrötchen
• etwas Butter (zum Angrillen
  der Toastbrötchen)
• etwas Salat (z. B. Feldsalat)
• Mayonnaise
• Sriracha-Sauce (Chilisauce)
• 1 EL weißer Essig
  (für das pochierte Ei)
• Salz, Pfeffer und
  Knoblauchgranulat nach
  Geschmack

Für die Limetten-Hollandaise:
• 3 Eier (nur das Eigelb)
• 1 Limette
• 6 EL geschmolzene Butter
• 4 EL Olivenöl
• Salz, Pfeffer


Zubereitung

Zuerst das Ei pochieren. Dafür in einem kleinen Topf Wasser mit 1 EL Essig zum Sieden bringen, das Ei soll später vollständig vom Wasser bedeckt sein. Das Ei in eine Tasse aufschlagen. Nun das siedende Wasser mit einem Löffel kräftig umrühren, sodass in der Mitte ein Strudel entsteht. Das Ei aus der Tasse zügig in die Mitte des Strudels gleiten lassen. Der Wasserstrudel bewirkt, dass sich das Eiweiß um das Eigelb legt. Das Ei ca. 3 Minuten simmern lassen und dann mit einer Schaumkelle aus dem Wasser holen. In einer Schale mit kaltem Wasser abschrecken und anschließend auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.

Für die Limetten-Hollandaise die Eier trennen, das Eigelb mit dem Saft der Limette in ein Gefäß geben und mit einem Pürierstab mixen. Nach und nach die Butter und das Olivenöl während des Mixens

zufügen, die Hollandaise hochziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Knoblauchgranulat würzen und zu einem Patty formen. Grill auf Temperatur bringen und eine Griddle (Gussplatte) auflegen. Toastbrötchen aufschneiden und die Schnittflächen mit Butter bestreichen. Patty auf der Griddle auf einer Seite braten, nach ca. 2 bis 3 Minuten wenden, mit dem Cheddarkäse belegen und für weitere 2 bis 3 Minuten grillen. Die Brötchen auf der gebutterten Seite sowie den Kochschinken ebenfalls auf der Griddle braten. Brötchenhälften mit Mayonnaise und Chilisauce bestreichen. Auf die untere Hälfte Salat, Patty, Schinken setzen und etwas Limetten-Hollandaise darüber träufeln. Das pochierte Ei darauf platzieren und mit dem Brötchendeckel abschließen.

FIRE&FOOD Ausgabe 1-2020