Fischbrötchen mit Aal, Krabben, Ei und Bacon

Fisch & Meeresfrüchte -

Fischbrötchen mit Aal, Krabben, Ei und Bacon

Zutaten

• 6 weiche Brötchen
• 6 Scheiben Bacon
• 6 Eier
• 60 g Cheddar-Käse
• Gewürz für die Eier, nach Geschmack
• 3 Kirschtomaten, halbiert
• 30 ml Mayonnaise
• 100 g Rucola
• 1 mittelgroßer Räucheraal
• 300 g Nordseekrabben, gekocht und geschält


Zubereitung

In einer Gusspfanne (wir haben hier für schöne Portionen eine Wedge Pan mit Unterteilungen genommen) den Bacon anbraten. Dann auf den Bacon die Eier aufschlagen, würzen und mit Käse und Tomate belegen. Bei geschlossenem Deckel einige Minuten im Grill garen, dann mit den Krabben belegen und weiter garen, bis das Ei wachsweich ist. Die Brötchen halbieren und die Schnittseiten leicht anrösten.

Die untere Hälfte nun mit etwas Mayonnaise bestreichen, darauf den Rucola und etwas Aalfilet legen. Darauf eine Portion Ei, Bacon, Käse und Krabben legen, die obere Brötchenhälfte daraufsetzen und genießen.

FIRE&FOOD Ausgabe 3-2019