Gegrillter Palatschinken mit Gemüsefüllung

Schwein -

Gegrillter Palatschinken mit Gemüsefüllung

Zutaten

für 4 Personen

• 200 g Frühstücksspeck (Bacon)
• 200 g geriebener Käse
• 2 Lauchzwiebeln
• 2 Karotten
• 1 Zucchini
• 100 g Champignons
• frische Kräuter nach Wahl
• Gewürze nach Wahl

Für den Palatschinkenteig:
• 180 g Mehl
• 350 ml Milch
• 3 Eier
• 2 EL Petersilie, gehackt
• Salz, Pfeffer

Für die Sauce:
• 30 g Mehl
• 30 g Butter
• 300 ml Wasser
• 50 g frische Kräuter oder 1 Pkg.
  TK-Kräutermischung
• 1 Becher Crème fraîche
• Pfeffer
• Vegeta-Gewürzmischung oder
  andere nach Wahl


Zubereitung

Als Erstes den Palatschinkenteig vorbereiten und für ca. 30 Minuten quellen lassen. Anschließend pro Person 2 Palatschinken auf der Grillplatte grillen und auskühlen lassen.

Für die Füllung den Speck klein schneiden und auf der Grillplatte grillen. Anschließend die fein geschnittenen Lauchzwiebeln, Karotten, Zucchini und Champignons dazu geben und so lange grillen, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Die frisch gehackten Kräuter und den geriebenen Käse zufügen. Die Palatschinken mit der Masse füllen und auf der Feuerplatte für kurze Zeit fertig grillen, dabei darauf achten, das die Palatschinken nicht zu trocken werden.

Für die Sauce die Butter in einem Topf zerlassen und mit Mehl anschwitzen. Mit dem Wasser ablöschen, mit Vegeta-Gewürz abschmecken und mit Crème fraîche binden. Die Kräuter unterrühren und alles mit Pfeffer abschmecken, öfter umrühren und die Sauce noch einmal kurz aufkochen lassen. Zu den gefüllten Palatschinken servieren.

FIRE&FOOD Ausgabe 2-2017