Lachs-Döner Kebab

Fisch & Meeresfrüchte -

Lachs-Döner Kebab

Zutaten

Für 4 Personen

• 4 Pita-Brote
• 500 g Lachsfilet mit Haut

Für die Marinade:
• 2 Knoblauchzehen
• ¼ TL Salz
• 2 EL Olivenöl
• 1 TL Tomatenmark
• ½ TL rote Paprikaflocken
• 1 Prise Piment
• 1 Prise Zimt
• 1 Prise Kreuzkümmel
  (Cumin)
• 1 Prise gerebelter Thymian
• 1 Prise Pfeffer aus der Mühle

Für die Sauce:
• 250 g Sauerrahm
• 1 Knoblauchzehe
• Salz aus der Mühle
• etwas frisch geschnittener
  Dill

Für die Salatgarnitur:
• 2 Tomaten, in Scheiben
  geschnitten
• 1 rote Zwiebel,
  in geviertelte Ringe
  geschnitten
• 8 Blätter Batavia-Salat
• ½ Gurke, halbiert und in
  Scheiben geschnitten
• etwas Weißkraut,
  dünn gehobelt


Zubereitung

Für die Marinade den Knoblauch mit Salz im Mörser fein zerstoßen und mit den anderen Zutaten vermischen. Das Lachsfilet alle 5-10 Millimeter bis zur Haut einschneiden, mit der Marinade bestreichen und für mindestens 3 Stunden ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Knoblauchsauce zubereiten, den Knoblauch dabei im Mörser mit etwas Salz zerstoßen, danach mit Sauerrahm vermischen und mit Dill verfeinern. Die Salatgarnitur vorbereiten.

In jedes Pita-Brot eine Tasche schneiden und am äußeren Rand der Feuerplatte anwärmen.

Das Lachsfilet mit der Fleischseite nach unten ca. 3-4 Minuten grillen, wenden und weitere 2 Minuten grillen. Die Pita-Brote mit Salat füllen, danach das Lachsfleisch mit einem scharfen Messer von der Haut schneiden, in die Fladen füllen und mit der Knoblauchsauce vollenden.

FIRE&FOOD Ausgabe 2-2017