Mighty Picanha Burger

Rind -

Mighty Picanha Burger

Zutaten

• 1 Picanha, mindestens 480 g
  (bei uns als Tafelspitz
  bekannt)
• 120 g vom Fettdeckel
• 2 große weiße Zwiebeln
• 1 rote Zwiebel
• Olivenöl
• 2 saure Gurken
  (siehe Rezept Seite 71)
• ½ Bund Liebstöckel
• 500 ml Mayonnaise
• 4 Scheiben Cheddar-Käse
• 4 Burger Buns (Fertigprodukt
  oder selbstgemacht)
• Tomaten-Chutney
  (Fertigprodukt oder
  selbstgemacht)
• 1 Salatkopf, Sorte nach
  Belieben
• Salz und Pfeffer


Zubereitung

Fleisch und Fettdeckel in kleine Stücke schneiden, vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Fleischwolf zu Hackfleisch verarbeiten. Masse in 4 Portionen à 150 Gramm aufteilen und mit Hilfe der Hamburgerpresse oder per Hand zu Patties formen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Weiße Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl braten, bis sie weich sind. Die rote Zwiebel ebenfalls in Ringe und die Gewürzgurken in Scheiben schneiden. Die Liebstöckelblätter mit der Mayonnaise in der Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab zur glatten Sauce mixen, mit Salz und Pfeffer würzen und kühl-stellen.

Die Patties aus dem Kühlschrank nehmen und bei mindestens 200 °C über direkter Hitze von jeder Seite für 3 Minuten mit geschlossenem Deckel bis zur Kerntemperatur von 54 °C grillen, in der letzten Minute auf jedes Patty eine Cheddar-Scheibe legen. Die Buns halbieren und auf den Schnittstellen kurz antoasten. Die untere Hälfte erst mit einem Salatblatt belegen, darauf etwas Liebstöckel-Mayonnaise verteilen, dann folgen rote Zwiebelringe, Gurkenscheiben und das Patty. Zum Schluss einen großen Klecks Tomaten-Chutney auf das Patty geben, den Bun-Deckel aufsetzen und servieren.

FIRE&FOOD Ausgabe 3-2019