Ragout von der Hasenkeule

Wild -

Ragout von der Hasenkeule

Zutaten

• 6 Hasenkeulen
• Salz
• Pfeffer
• Sonnenblumenöl
• 30 Knoblauchzehen, geschält
• 6 Zitronengrasstängel, halbiert
• je 25 g frische Tymian- und
  Rosmarinzweige
• 250 g BBQ-Sauce nach Wahl
• 50 g Butter
• 300 ml Wildfond


Zubereitung

Die Hasenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Sonnenblumenöl einreiben. Zusammen mit den Knoblauchzehen, den Zitronengrasstängeln sowie den Thymian- und Rosmarinzweigen in der Nähe des Feuers platzieren oder bei mittlerer Hitze (ca. 180 °C) indirekt grillen, bis sie eine goldbraune Farbe angenommen haben. Das dauert ungefähr 3 Stunden. Anschließend die Hasenkeulen vom Rost nehmen, das Fleisch von den Knochen entfernen und in 1 cm große Würfel schneiden.

Die Fleischwürfel in einen Dutch Oven geben und zusammen mit der BBQ-Sauce, der Butter und dem Wildfond aufkochen. Für 60 Minuten mit geschlossenem Deckel und wenig Hitze simmern lassen und anschließend servieren.

FIRE&FOOD Ausgabe 4-2019