Sucuk-Pizza  im Glas

Wurst -

Sucuk-Pizza im Glas

Zutaten

für 4-6 Personen

• 1 Rolle Pizzateig aus der Kühlung
  (Fertigprodukt)
• 2 Sucuk (kräftig gewürzte
  Rohwurst aus Rind-, Kalb- oder
  Lammfleisch)
• 1 rote Paprikaschote
• ½ Gemüsezwiebel
• 2-3 EL Tomaten-Paprika-Mark
  (3 zu 1)
• 5 EL Olivenöl
• 1 TL getrocknete Pizzakräuter
• 1 Fetakäse aus der Dose
• etwas Butter für die Gläser


Zubereitung

Den Pizzateig in 6 Stücke schneiden und 6 gebutterte, flache, breite Gläser (ca. 8 cm Durchmesser, 3 cm Höhe; handelsübliche Dessertgläser lassen sich hervorragend wiederverwenden) mit dem Teig auslegen.

Sucuk, Paprika, Zwiebel und 2/3 des Käses in kleine Stücke schneiden. Tomaten-Paprika-Mark mit Olivenöl glattrühren (evtl. noch etwas Wasser hinzufügen) und mit den Kräutern würzen, alles vermengen und in die Gläser geben. Den restlichen Fetakäse zerbröseln und auf die Masse streuen.

Bei ca. 200 °C etwa 12-15 Minuten im geschlossenen Grill garen, bis der Teig goldbraun ist. Entweder im Glas servieren oder den überstehenden Pizzateig vom Glasrand ablösen und die Pastete vorsichtig herausheben.

Tipp: Legt man auf das repräsentative Anrichten im Glas keinen Wert, kann man auch geeignete Muffinformen für die Herstellung der Pizzapasteten benutzen.

FIRE&FOOD Ausgabe 2-2017