Wölkcheneier mit Bacon-Topping

Schwein -

Wölkcheneier mit Bacon-Topping

Zutaten

• 4 Eier
• 3 Scheiben Bacon (für das Topping)
• 1–2 Frühlingszwiebeln
• etwas Olivenöl
• Salz, Pfeffer und Paprikapulver
  (optional Chiliflocken) nach
  Geschmack


Zubereitung

Grill zum indirekten Grillen vorbereiten und auf ca. 200 °C aufheizen. Eier trennen und dabei darauf achten, dass das Eigelb nicht beschädigt wird. Das Eiweiß zum Eischnee aufschlagen und mit 2 bis 3 Prisen Salz würzen. Den Bacon auf einer Gussplatte oder einem Rost knusprig braten. Ein Stück Backpapier mit etwas Olivenöl benetzen. Den Eischnee portionsweise als kleine Wolken darauf setzen und in die Mitte mit einem Löffel eine kleine Vertiefung drücken. Hier kommt später das Eigelb hinein. Die Wölkchen indirekt für ca. 3 bis 4 Minuten grillen. Nun ein Eigelb in die Mitte jedes Wölkchens setzen und für weitere 2 Minuten garen. In der Zwischenzeit den angerösteten Bacon und

die Frühlingszwiebeln klein schneiden. Die Wölkcheneier auf einem Teller anrichten, mit etwas Salz und Pfeffer sowie Paprika (optional Chiliflocken) abschmecken und die kleingeschnittenen Frühlingszwiebeln und den Bacon darüber streuen. Als Beilage eignen sich Kartoffelsalat oder einfach nur Brot.

FIRE&FOOD Ausgabe 1-2020